Monat: Dezember 2012

Creepypastas von Fans #38: Der Spiegel

Am 16.9 nahm sich Jane. J. Romes das Leben, indem sie sich die Pulsader durchtrennte. Polizeiliche Untersuchungen bewiesen einen eindeutigen Suizid, auch wenn die Tagebucheinträge des Subjektes andere Schlüsse ziehen lassen:     Eintrag 1: „[…]Heute bin ich in das neue Haus eingezogen. […] jedoch ist mir aufgefallen, dass mir einige Möbel fehlen. Ich brauche noch ein Nachtkästchen,…


[Update] [Aufruf] Mitglied des Übersetzerteams verschwunden

Sehr geehrte Leser und Leserinnen, heute Nacht um exakt 23:07 wurde eine seltsame Mail auf meinem Mailserver verarbeitet. Der Absender war Resal, ein Mitglied des Übersetzerteams von german-creepypasta.de Seitdem scheint er weder erreichbar, noch auffindbar zu sein. Sollte jemand von euch etwas von ihm hören, was wichtig für mich sein könnte, so meldet euch bitte…


Creepypastas von Fans #37: MeGustaGamesLP 2 – Die Wahrheit

“Er wollte uns töten” “Diese Videos……….” “Warum nur, warum!?!?!?!?” Dies sind Ausschnitte von Zeugenaussagen, die den mysteriösen Cyberangriff von den Hackern überlebten. Sie waren zwischen 12 und 23 Jahre alt und während der Zeit, wo sie die Videos guckten, in einer Art Trance und hatten unbeschreibliche Qualen. Ein junger Mann, namens Gabriel (auch bekannt als…


Creepypastas von Fans #36: Hallo Bruder

Schon immer hatten mich Creepypastas fasziniert. Das mystische, geheimnisvolle und verstörende, das jede einzelne solcher Kurzgeschichten transportiert, unsere tiefsten Urängste angreifend.  Und da mich das Übernatürliche so interessierte, und ich doch des öfteren gerne einmal schreibe, wollte ich selbst einmal so eine kleine Grusel-Geschichte schreiben. Viele Male versuchte ich es – vergebens. Viele Themen waren…


Christmas

Ich konnte nie gut in Hotels schlafen. Ich denke, dass dies eine kleine Untertreibung ist. Ich konnte allgemein nie gut schlafen, aber Hotels waren das Schlimmste. Nur der Gedanke, dass der vorherige Nutzer dieses Bettes ein komplett Unbekannter war, war abscheulich, aber das ist irrelevant. Worauf ich hinaus will, ist, wie dieser Schlafmangel in Hotels…


Creepypastas von Fans #35: Sei vorsichtig draußen, es ist neblig.

Tag 1 Das Licht ging an. Ich kniff die Augen zusammen. Es war meine Mutter, die mich für die Schule weckte. Nach ein paar Minuten stand ich dann endlich auf, um mich für die Schule fertig zu machen. Danach legte ich mich nochmal kurz aufs Sofa, wie ich es jeden Morgen mache. Nach viel zu…


Schwester Joy

Hast du dich jemals gefragt warum es so viele Schwester Joys in den Pokémon-Spielen gibt? Wir alle haben gesagt bekommen, dass sie verdammt viele Geschwister haben. Aber mal ehrlich… ist es möglich so viele genetisch identische Schwestern zu haben? Gut, man weiß ja nie, aber trotzdem… Es scheint nicht so, als wollten sie jemanden den…


Ich bin kein Klon

Ich bin das Original! Ich bin der Beste! Es ist mir egal, was die Zeitungen sagen! Sie liegen falsch! Falsch, falsch, falsch, falsch, falsch! Ich bin das Original! …Bin ich doch, oder? – Ich befühlte die Pokébälle, die an meiner Hüfte befestigt waren. Meine Pokémon. Meine Partner. Meine treuen Begleiter. Meine besten Freunde. Wir gingen…


Creepypastas von Fans #034: Eltern haben immer Recht

Ich lag in meinem Bett und wurde von komischen Geräuschen aufgeweckt. Erst dachte ich mir nichts dabei, denn ich wohnte in der Nähe eines Waldes. Ich dachte, dass es vielleicht nur ein Waschbär oder eine Ratte war. Da hörte ich die Uhr meiner Oma klingeln, sie schlug 12. Es lief mir kalt den Rücken herunter und ich erinnerte mich…


Spongebob Schwammkopf.avi

Tag 1: Ich guckte gerade Spongebob, während mein Video Rekorder eine Kassette ausspuckte, was seltsam war, denn es befand sich eigentlich keine in ihm. Ich sah sie an und sie war sehr verstaubt, also pustete ich den Staub runter und sah den Titel „Spongebob Schwammkopf.avi“. Ich legte das Band zurück in den Rekorder, doch sie…